Sie haben Fragen?
Immobilienlexikon

Dachneigung

Wie genau ein Dach bezeichnet wird, ist abhängig von dessen Neigung. Liegt die Neigung des Daches unter zehn Grad, redet man von einem Flachdach. Beträgt die Neigung zwischen zehn und 30 Grad, ist hingegen die Rede von einem flach geneigten Dach. Sollte die Neigung größer als 30 Grad ausfallen, liegt hingegen ein Steildach vor.

Dachneigung
Dämmung
Darlehen
Dauernutzungsrecht
Dauerwohnrecht
Denkmalschutz
Disagio
Doppelfassade
Dringliche Absicherung

Besuchen Sie uns für Aktuelles auch auf unseren Social-Media-Kanälen.

RN Immobilien GmbH
Kontaktformular
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.